Hortanträge Schuljahr 2021/2022

Das Sekretariat erreichte heute (15.04.2021) folgende Information aus dem Schulverwaltungsamt, die wir Ihnen hiermit gerne weiterleiten:

Regelung für alle Hortkinder (2. bis 4. Klasse)

Der Kalendermonat Juli ist in jedem Schuljahr gebührenfrei, somit im Schuljahr 2020/2021 der Juli 2021. Dies bedeutet, beim Ausfüllen des Antrages für das Schuljahr 2021/2022 muss von den Eltern das genaue Aufnahmedatum angegeben werden. Wenn der Hortbesuch bereits im August/Ferien notwendig ist und nicht erst ab Schuljahresbeginn, muss für August 2021 die volle Monatsgebühr entrichtet werden, unabhängig von der tatsächlichen Anzahl der besuchten Tage im August.

Für Schüler der jetzigen 4. Klassen (Schuljahr 2020/2021) gilt folgende Regelung:

Ab 01.08.2021 sind diese Schüler keine Grundschüler mehr, sondern Schüler der weiterführenden Schulen und haben somit keinen Anspruch mehr auf einen Hortplatz.

Sollte jedoch von den Eltern signalisiert werden, dass aufgrund der Ferien der Hortbesuch noch notwendig ist, kann die Schule unter der Voraussetzung, dass die Kapazitäten vorhanden und kein weiteres Personal benötigt wird, selbst entscheiden, ob die Kinder nach dem 1. August 2021 noch im Hort betreut werden (gebührenpflichtig).

Für den entsprechenden Zeitraum muss von den Eltern der „Ferienantrag“ ausgefüllt werden mit der taggenauen Angabe des Hortbesuches. Weiterhin ist zu vermerken, dass das Kind      4. Klasse im Schuljahr 2020/2021 war. Vom Schulverwaltungsamt wird dann die für die Eltern günstigere Variante berechnet (ehemalige Monatsgebühr oder Tagesgebühr, 8,00 €).